Der Schatten des Herrn

 

Autor   : John F. Case
Verlag  : Bastei-Lübbe
ISBN   : 3-404-12875-3

 

In einem angelegenen italienischen Bergdorf geht ein weltberühmter Wissenschaftler zur Beichte. Er hat nur noch kurze Zeit zu leben und bekennt eine Sünde, die so entsetzlich ist, daß der Pfarrer ihm die Absolution verweigert.
Wenig später werden in Washington eine junge Frau und ihr Sohn ermordet. Der Bruder der Toten, Joe Carpenter versucht in Erfahrung zu bringen, wer und weshalb seine Schwester getötet hat, obwohl man einen der Täter faßt, erfährt er nichts, bis er selbst Nachforschungen anstellt.
Er findet heraus, daß es mehr als ein Dutzend ähnlicher Fälle gibt, bei denen auch immer alleinerziehende Mütter und ihre Söhne ermordet wurden.
Im Laufe der Nachforschungen stößt er auf die "Umbra Domini", eine Organisation sehr konservativer Katholiken mit direktem Kontakt zum Vatikan, und er findet Stück für Stück immer mehr heraus, was er kaum glauben kann. Was anfangs absolut unglaublich wirkt, wird durch Fakten, die er zusammensammelt immer schlüssiger.
Ein gut geschriebenes Buch, das bis zum Ende spannend und in sich schlüssig bleibt, auch wenn es sehr mutig gedacht ist.

 

        Übersicht Lesetruhe

 

Erstellt am 05.01.2000