@E.R.O.S.

 

Autor   : Greg Iles
Verlag  : Bastei Lübbe
ISBN   : 3-404-14235-7

 

Harper Cole ist nebenberuflich Systemoperator eines Online-Dienstes, der exklusiv und kostspielig ist.
Mehr durch einen Zufall kommt er darauf, daß mehrere Kundinnen plötzlich und scheinbar grundlos den Dienst nicht mehr nutzen. Bei nachforschungen findet er heraus, daß die Frauen ermordet wurden. Doch sein hinweis an die Polizei bringt ihm viel Ärger ein, da auch er verdächtigt wird.
Stück für Stück pirscht er sich an den Täter heran, er findet Dinge heraus, die ihn immer tiefer in die ganze Sache verstricken, und als ein guter Freund von ihm, ebenfalls Operator, zum Hauptverdächtigen wird, sitzt er zwischen den Stühlen. Die Versuche den Mörder in eine Falle zu locken, führen zu dramatischen Ergebnissen, die niemand sich wünschte. Selbst ein hinzugezogener Psychologe schafft es nicht, zu durchschauen, wie man den Mörder zur Strecke bringen kann.
Immer mehr wird das Ganze ein Zweikampf auf diversen Ebenen, mit Showdown am Ende.
Während die meisten Romane, die zum Teil online spielen, recht simpel und einfach gestrickt sind, wird hier wirklich mit den Mitteln gearbeitet, die diese Materie bietet. Das Buch hat über 600 Seiten und wird nie langweilig. Man kann nur hoffen, daß man von diesem Autor mehr zu lesen bekommt.

 

        Übersicht Lesetruhe

 

Erstellt am 14.01.2000